VITA

 

 

"...so hatte Kunz mit Christine Müller eine Gestaltungsvirtuosin verpflichtet, deren Tongebung, barocke Verzierungskunst, Stimm- und Atemführung sich in vollendeter Form verbinden. Ihr Agnus Dei war einer der großartigen Höhepunkte, jeder einzelne Ton, jede Nuance ein wahrhaft metaphysisches Erlebnis. Eine Arie lang hielt die Stiftskirche den Atem an."

 

Die Mezzosopranistin Christine Müller studierte an der Musikhochschule Trossingen und an der Hochschule für Musik in Wien und schloß ihre Gesangsausbildung mit dem Diplom und der Künstlerischen Reifeprüfung erfolgreich ab. Meisterkurse u.a. bei Brigitte Fassbaender, Edith Mathis und Jessica Cash sowie die Arbeit mit Elisabeth Glauser und Anna Reynolds wie auch mit Carl Davis für das Opernrepertoire ergänzten ihre Studien. Neben dem Gesang absolvierte Christine Müller ein komplettes Studium der Musikwissenschaft und Kunstgeschichte in Tübingen und Wien.

Christine Müller ist gefragter Gast auf Konzertpodien im In- und Ausland. Ihr vielseitiges Repertoire erstreckt sich von Barockmusik bis hin zu zeitgenössischen Werken.

Als Dozentin an der Hochschule für Kirchenmusik Rottenburg und an der Musikhochschule Trossingen, als Gesangscoach und bei Meisterkursen hat sich Christine Müller zudem einen hervorragenden Namen gemacht.

Ihre Verpflichtungen als Konzertsängerin sind durch zahlreiche Rundfunk- und Fernseh­mitschnitte dokumentiert. Zu ihren bevorzugten Partien gehören Oratorien, Kantaten und Solokantaten J.S. Bachs, die Oratorien der Klassik und Romantik sowie Orchesterlieder. Zudem nehmen Liederabende und die Liedkammermusik einen großen Stellenwert in ihrer künstlerischen Tätigkeit ein.
Christine Müller arbeitet dabei mit Pianisten wie Anthony Spiri, Ulrich Eisenlohr, Chia Chou, Uta Hielscher, Markus Hadulla und Götz Payer zusammen und wurde inzwischen zu zahlreichen Liedproduktionen von Rundfunksendern eingeladen. Dank ihrer musikwissenschaftlichen Ausbildung gelingen Christine Müller auch in Zusammenarbeit mit Archiven immer wieder Ausgrabungen von vergessenen musikalischen Schätzen (u.a. von E. Zumsteeg, J. Lang, P. Viardot, J.A. Sixt, L. Hetsch, O. Scherzer, J-G. Ropartz, J. Szulc).

Verschiedene CD-Aufnahmen von Christine Müller erschienen u.a. bei OehmsClassics, dem Carus-Verlag und bei Cavalli-Records. So legte sie gemeinsam mit Thomas Bauer und Ulrich Eisenlohr (Hammerklavier) eine CD vor, die dem weniger bekannten Liedschaffen im deutschen Südwesten gewidmet ist. Von Wolfgang Schäfer und dem Freiburger Vokalensemble wurde sie eingeladen bei der CD-Ersteinspielung des Singspiels „Vom goldenen Horn“ von Josef Gabriel Rheinberger mitzuwirken und auf der ebenfalls beim Carus-Verlag erschienenen CD mit Psalmvertonungen „Der Herr ist mein Hirt“ ist sie mit Werken für Stimme und Orgel von Reger, Wenzel und Weyrauch zu hören. Eine CD-Produktion mit allen Klavierliedern Engelbert Humperdincks wurde bei OehmsClassics veröffentlicht, die Christine Müller mit Sibylla Rubens, Andreas Weller, Thomas Bauer sowie Uta Hielscher und Chia Chou in Zusammenarbeit mit dem SWR aufgenommen hat. Ebenfalls Weltersteinspielungen enthält die beim Carus-Verlag in Zusammenarbeit mit dem SWR erschienene CD "Ave Maria", auf der alle geistlichen solistischen Werke für eine bis drei Frauenstimmen von Joseph Gabriel Rheinberger mit Lydia Teuscher, Christine Müller und Annette Markert sowie Kay Johannsen (an der Orgel der Stiftskirche Stuttgart) und Götz Payer zu hören sind. Christine Müller wirkte zudem bei der Fortsetzung des Wiegenlieder-Projektes von SWR2 und dem Carus-Verlag, einem Benefizprojekt für das Singen mit Kindern, mit und ist an drei CD's beteiligt. Eine der jüngeren Veröffentlichungen ist die CD "Die Wasserfee", auf der Christine Müller mit Lydia Teuscher, Andreas Weller, Klaus Häger und Götz Payer mit weltlichen Quartetten von Joseph Gabriel Rheinberger zu hören ist.

Neben ihren zahlreichen Konzerten sind weitere Aufnahmeprojekte in Vorbereitung. 

 

 

Bitte verwenden Sie ausschließlich obenstehende aktuelle Vita. Änderungen bzw. Kürzungen bedürfen der Absprache.

 


CD - NEU 

Freiburger Kantorenbuch,

Bd.2 (Carus 19.037/00)

dazu CD erschienen

-----

CD - NEU 

Liebeslieder Vol. 1

(Carus 83.028/00)

-----

CD 

Josef Gabriel Rheinberger

Musica Sacra

(Carus 10 CD-Box 83.336/00)

-----

CD 

Psalmgesänge (Carus 19.035/99)

mit Jürgen Ochs, Tenor und Michael Meuser, Orgel

-----

CD 

J. G. Rheinberger:

"Die Wasserfee"

Lieder und Quartette

(Carus 83.376)

--------------------------------

HOCHSCHULE 

Aufbaustudiengang Gesang/Gesangspädagogik.

(HOCHSCHULE)

--------------------------------

Weitere INFORMATIONEN,

auch zu KURSTERMINEN

erhalten Sie gerne.

(KONTAKT